Die Vorteile und Nachteile von Vielbegabtheit

Die Vorteile und Nachteile von Vielbegabtheit

Dies wird also ein Beitrag über die Vorteile und Nachteile des Lebens als hochsensible Vielbegabte, Scannerpersönlichkeiten und Multipassionates.

Aber sollte ich denn überhaupt etwas über die Nachteile schreiben?
Schließlich soll mein Blog dazu dienen, ein positives Bild für Vielbegabte zu zeichnen.
Ich sehe mich hier als Selbstliebe Verfechter und Man-kann-alles-haben-Ambassador.

Und während dir wahrscheinlich 10 Nachteile von selbst einfallen, hapert es gerade an den Vorteilen.
Genau darum, sollte besonders viel Aufmerksamkeit bei den Nachteilen liegen.

Woher kommen sie und was bedeuten sie für dich?
Das, was du dir selbst als Nachteil aufzählen kannst, ist eine Spiegelung deiner Geschichten, die du dir selbst erzählst, deiner Glaubensätze.

Lass uns dort beginnen.
Die Nachteile:
  • Vielbegabte sind sprunghaft.

Das bedeutet sie springen von Hölzchen auf Stöckchen, fangen vieles an aber machen nichts zu Ende. Von dem einen Tag auf den anderen können sie sich umentscheiden, ihre Meinung wechseln oder gar ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen.

  • Vielbegabte können vieles, aber nichts so richtig.

Durch das ständige Anfangen aber nicht beenden werden sie zu ‚Masters of None‘. Keine Profession, keine Spezialisierung, keinen geradlinigen Lebenslauf. Ihre Job- und Karrierechancen sind somit begrenzt.

  • Vielbegabte sind emotional instabil.

Himmelhochjauchzend zu Tode betrübt – wenn neue Projekte beginnen und plötzlich wieder enden. Das ständige Umentscheiden, die vielen Wechsel, Veränderungen und das Unverständnis im Außen lösen emotionale Konflikte aus. Bei großer und langanhaltender emotionaler Belastung entstehen viele innerliche Unsicherheiten, Sorgen und Ängste.

  • Vielbegabte fühlen sich oft einsam und verloren.

Hochsensibilität und Vielbegabtheit als vollständige Persönlichkeit kommt relativ selten vor oder wird öffentlich nicht gezeigt. So fühlen sich viele Vielbegabten schnell als Außenseiter und unverstanden, was schon im jungen Alter beginnen kann. Soziale Ausgrenzung, Ablehnung, oder auch das Verstecken der eigenen Persönlichkeit und extremes Anpassen, führen zur inneren Abgrenzung und Abspaltung.

Fallen dir noch mehr ein? Was sind deine allgegenwärtigen Nachteile? Womit hast du zu kämpfen?
Schreibe es mir in die Kommentare und wir besprechen sie gemeinsam.

nachteile vorteile
Photo by Andrew Neel on Unsplash
Und jetzt drehen wir alles einmal um.

Denn, das was ich hier Nachteile genannt habe (und das was du selbst als Nachteile erfährst in deinem Leben) sind deine ersten Wegweiser für die großartigen Vorteile, die in dir schlummern.

Wenn es um Vorteile und Nachteile geht, geht es nicht darum die Nachteile nichtig oder gar als falsch dazustellen.
Nachteile können der Wahrheit entsprechen, manchmal sind es Fakten und manchmal sind sie nicht zu Verändern.

Fakt ist, Vielbegabte entscheiden sich schnell um.

Fakt ist, Vielbegabte fangen viel an und ‚beenden‘ nicht alles.

Fakt ist, Vielbegabte (und Hochsensible) sind sehr emotional.

Siehst du was hier passiert? Ohne die negative Erklärung werden die Sätze plötzlich neutral. Nur DU entscheidest, welche Bedeutung du ihnen geben möchtest.

Du kannst sie vielleicht nicht verändern – aber du kannst deine Sichtweise ändern.

Fordere deine Sichtweise heraus, ich zeige dir wie:

Kommen wir zu den Vorteilen:
  • Vielbegabte sind sprunghaft.

Vielbegabte haben das außergewöhnliche Talent sich schnell und gänzlich auf ein neues Thema, eine neue Situation einzulassen. Sie können von einem Thema in das andere springen, sind sofort zu 100% bereit alles dafür zu geben. Sie passen sich an und hören nie auf zu lernen, sich zu bilden und sind stets bereit sich zu Veränderung – für eine bessere Version ihrer selbst und das Wohl der anderen.

  • Vielbegabte können vieles und noch mehr.

Die Fähigkeiten von Vielbegabten bestehen aus einer großen Bandbreite. Sie lernen schnell und arbeiten effizient. Anstatt sich jahrelang nur auf ein Thema, eine Karriere zu konzentrieren, sind Vielbegabte echte Alleskönner. Eine wundervolle Art des Seins – die einzig und allein durch das vorherrschende System von Spezialisten in den Hintergrund gedrängt wird. Die Kunst für Alleskönner besteht darin, sich selbst zu kennen. Nur so können die Talente an der richtigen Stelle und mit genügend Selbstvertrauen eingesetzt werden.

  • Vielbegabte sind gefühlvoll und authentisch.

Emotionale Stabilität wird maßlos überbewertet. Der Mensch ist gemacht, um zu fühlen, es lässt in (über)leben und strahlen. Es macht ihn echt und füllt ihn aus. Wenn ein Scanner sich voller Hochmut und Freude auf ein neues Projekt stürzt, ist das wohl das schönste Gefühl auf Erden – voll von Potential und Lebensfreude. In dem Moment ist alles möglich. Und in einer Welt, in der du sein darfst, wer du bist, in der Projekte beginnen und enden wann immer DU es magst und es sich richtig für dich anfühlt, in der Menschen deine Persönlichkeit wertschätzen und du dich selbst liebst, wärst du dann noch zu Tode betrübt?

  • Vielbegabte sind einzigartig, frei und wertvoll.

Was auch immer für Erfahrungen in der Vergangenheit liegen, jeden Tag hast du aufs Neue die Chance du selbst zu sein, dich frei zu fühlen und dich selbst zu lieben. Du kannst zu jeder Zeit beginnen nach dir selbst zu suchen, dich zu umarmen und dir zu sagen „Ich bin gut so wie ich bin“.
Du kannst dich jederzeit öffnen, dich teilen, liebe geben und liebe empfangen. Dann wirst du merken, dass du nicht allein bist. Wir sind hier, ich bin hier. Und ich zeige mit meinem Finger auf deine Brust und sage: „Dein Zuhause ist da.“

vorteile nachteile
Photo by Fuu J on Unsplash
Willkommen in der Schönheit des Lebens, die ja, manchmal ganz schön emotional und tränenreich sein kann. Aber ist es nicht einfach wunderbar zu fühlen?

Meine größten Vorteile im Leben als hochsensible Vielbegabte sind

Das Fühlen, alles, tief, die Liebe, unendlich

Das Schaffen – ich kann alles schaffen, Kreativität.

Das Selbermachen, basteln, reparieren, gestalten, lösen – ich kann alles, wenn ich will.

Das Geben, für andere, für mich selbst. Ich trage meinen Teil dazu bei, für die Welt, für die Menschen

Das Verstehen, das große Ganze, die Zusammenhängen. Ich trage so viel Wissen in mir – geben

Den wohl größten Vorteil könnte man vielleicht auch als Selbstständigkeit umschreiben. Wir können alles selbst.
Gerade in Zeiten wie diesen, wo wir erinnert werden, dass Sicherheit nicht selbstverständlich ist.
Dass wir am Ende des Tages für uns selbst sorgen müssen, dass ein autarkes und eigenverantwortliches Leben doch die bessere Wahl wäre.

Scannerpersönlichkeiten sind dafür perfekt ausgestattet: wir fürchten uns nicht vor der Veränderung, wir empfangen sie. Wir gehen mit ihr und machen das beste daraus. Wir nehmen sie an und setzten alles dafür ein, um stets das beste für uns und unseren Liebsten daraus zu holen.

Unsere Talente erlauben uns alles mit Leichtigkeit zu lernen und anzunehmen. Was da auch kommen mag.

Wenn wir denn an uns selbst glauben.

Und jetzt du. Was sind deine Vorteile? Lächle und begib dich mal in so eine richtig positive Stimmung – ruhig etwas übertrieben. Schreib alles auf, was dir einfällt, denk nicht nach, lass den Stift auf dem Papier. Und los!

vielbegabt & hochsensibel buch

Sichere dir gleich das komplette Arbeitsbuch um dich selbst richtig kennen zu lernen!

Mit vielen schriftlichen und spirituellen Übungen um dich als hochsensible Scannerpersönlichkeit kennen und lieben zu lernen. Zusammen begeben wir uns auf das nächste Level deiner Entwicklung und bereichern dein Leben mit neuen und tiefen Erkenntnissen über die eine Person, die dich glücklich machen wird – du selbst!

Nutze diese Chance! Eine kleine Investition für einen großen Effekt!

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Liebe Carolina,

    fantastisch, wie du die Nachteile einfach in Vorteile umdeutest, indem du schlichtweg die Perspektive wechselst.
    Ich habe mal gehört, dass Fakten nicht zählen, denn letztendlich sind Fakten nur anderer Leuts‘ Meinungen.

    Eine Nachteil von vielbegabten Menschen, der mir noch einfällt, ist dass sie sich schlecht entscheiden können und dadurch leicht den Fokus auf das Wesentliche verlieren. Der Vorteil darin könnte sein, dass sie dadurch am Liebsten alles nehmen und dann intuitiv ‚outsourcen‘, was vielleicht doch nicht so gut passt. Dadurch entwickeln sie vielleicht ein Gespür was richtig und wichtig für sie ist und was überflüssig.

    Ich freue mich auf den nächsten Beitrag von dir!
    Liebe Grüße
    Holger

Schreibe einen Kommentar